Landhotel und Gasthof Cramer Räumlichkeiten Restaurant

Datenschutz

De bescherming van uw persoonlijke gegevens is belangrijk voor ons. Wij houden ons strikt aan de wetten op de gegevensbescherming bij de behandeling van uw persoonlijke gegevens.

Nachfolgend möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere Website landhotel-cramer.de nutzen.

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften ist die:

Simone Pollmann-Schweckhorst
Domring 4 – 10
D – 59581 Warstein

Telefon: +49 (2902) 88 1307
E-Mail: spollmann-schweckhorst@warsteiner.com

1. Was sind personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören Bestandsdaten wie z.B. Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie Nutzungsdaten wie z.B. Benutzername und Kennwort.

Nicht personenbezogen sind Daten, die keinerlei Bezug zu einer identifizierbaren Person haben, dies betrifft z.B. anonymisierte Daten von Nutzungs- und Servicevorgängen.

2. Anonyme Nutzung sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Zugriffs- und personenbezogenen Daten

Sie können auf den Internetseiten von landhotel-cramer.de grundsätzlich anonym surfen. Wenn Sie uns nicht selbst solche Daten mitteilen, erheben und speichern wir im Zuge Ihres Besuchs auf landhotel-cramer.de keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie unsere Website landhotel-cramer.de besuchen, speichert unser Webserver jedoch bestimmte technische Daten (so genannte Zugriffsdaten) in so genannten Logfiles, wie

– Name der abgerufenen Datei
– Datum und Uhrzeit des Abrufs
– IP-Adresse des zugreifenden Rechners
– Browsertyp und Version
– Vom Nutzer verwendetes Betriebssystem
– URL der letzten vom Nutzer zuvor abgerufenen Seite
– Menge der übertragenen Daten
– Status des Abrufs (erfolgreich Ja/Nein)

Die aufgezeichneten IP Adressen in unseren Logfiles dienen ausschließlich den Zwecken, Störungsfälle bei der Erreichbarkeit der auf unseren Servern bereitgestellten Webseiten besser analysieren und beheben zu können, die bereitgestellten Webseiten technisch und redaktionell zu verbessern und optimieren sowie zur ggf. notwendigen forensischen Analyse. Es werden keine statistischen Auswertungen und/oder Nutzerprofile auf Basis der in den Logfiles gespeicherten Daten erstellt.

Bei der Nutzung der folgenden, über landhotel-cramer.de abrufbaren Dienste werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben:

– Bei der Buchung der Zimmer oder Appartements

Die dabei erhobenen personenbezogenen Daten verwenden wir nur, wenn Sie uns diese bei Ihrer Registrierung und/oder Bestellung bzw. im Laufe des Vertragsverhältnisses mitteilen. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für den jeweiligen Vertragsabschluss bzw. zur Abwicklung des jeweiligen Vertragsverhältnisses erforderlich. Wir erheben und verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses im Rahmen des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO mit Ihnen erforderlich sind, also insbesondere zur Bearbeitung Ihrer Aufträge sowie zu Abrechnungszwecken. Ohne die Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten können wir Ihnen die vorgenannten Dienste nicht zur Verfügung stellen.

Welche Daten genau erfasst werden, können Sie in der Datenschutzerklärung des Buchungssystems nachlesen.

Im Zuge der Registrierung zu bestimmten Diensten kann Landhotel Cramer die Angabe weiterer personenbezogener Daten erbitten, um dem Nutzer den jeweiligen Dienst zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus verwenden wir von Ihnen mitgeteilte personenbezogene Daten nur, wenn und soweit Sie darin eingewilligt haben oder eine gesetzliche Erlaubnis für die Nutzung besteht.

3. Links zu anderen Websites, Verwendung von Cookies, Google Analytics, Social Plug-Ins

a) Hyperlinks

landhotel-cramer.de verlinkt Webseiten anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter (Dritter). Wenn Sie diese Links anklicken, hat landhotel-cramer.de keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten durch diese Anbieter erhoben und verwendet werden. Genauere Informationen zu Datenerhebung und -verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. Da die Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen.

b) Cookies

Cookies verwenden wir auf unserer Website, um diese attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen.

Cookies sind Textdateien, die durch den Browser des Nutzers auf dessen Computer temporär oder dauerhaft gespeichert werden. Durch temporäre Cookies wird die Einheitlichkeit eines Kommunikationsvorganges gewährleistet. Dauerhafte Cookies dienen dazu, einen Nutzer wiederzuerkennen. Beispielsweise wird ein solcher dauerhafter Cookie verwendet, wenn der Nutzer die Funktion “auf diesem Computer eingeloggt bleiben” auswählt. Mittels eines Cookies wird dann von der Website bei einem späteren Abruf der Seite erkannt, dass es sich um denselben Computer handelt, der automatisch eingeloggt werden soll.

Sie können selbst bestimmen, ob Ihr Browser Cookies verwendet. Alle Browserprogramme lassen die Deaktivierung oder Löschung von Cookies zu. Funktionen, die die Wiedererkennung des Computers voraussetzen, stehen dann jedoch nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Die Funktionalität der Website ist daher beeinträchtigt, wenn Cookies deaktiviert sind; unter anderem kann die Buchung einer Brauereibesichtigung eingeschränkt sein.

Unsere Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg (im Folgenden Borlabs).

Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/

Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Hier Können Sie Ihre Cookie-Einstellungen bearbeiten:

c) Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die die seitenübergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten über die Nutzung unserer Website durch die Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfassen wir verschiedene Logdateien (z.B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme) und können messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen durchführen (z.B. Klicks, Käufe u. Ä.).

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP-Anonymisierung

Bei der Analyse mit Matomo setzen wir IP-Anonymisierung ein. Hierbei wird Ihre IP-Adresse vor der Analyse gekürzt, sodass Sie Ihnen nicht mehr eindeutig zuordenbar ist.

Hosting

Wir hosten Matomo ausschließlich auf unseren eigenen Servern, sodass alle Analysedaten bei uns verbleiben und nicht weitergegeben werden.

d) Facebook

Facebook ist ein soziales Netzwerk des amerikanischen Unternehmens Facebook, Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA). Facebook-Buttons sind stets mit dem Facebook-Logo gekennzeichnet. Erst bei Bestätigung (Anklicken) des Icons erfolgt eine Weiterleitung und es erfolgt eine Verarbeitung personenbezogener Daten. Alles zur Datenverarbeitung auf der Facebook-Fanpage erhalten Sie unterfolgenden Link: https://bit.ly/382uc5x

4. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

Hetzner Online GmbH
Industriestr. 25
91710 Gunzenhausen
Deutschland

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

5. Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z. B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

6. eCommerce und Zahlungsanbieter

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme dieser Website (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Details zu den Zahlungsanbietern finden Sie in der Datenschutzerklärung der Buchungssystems.

7. Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur, soweit dies in dieser Datenschutzerklärung aufgeführt wird, der Vertragszweck dies erfordert (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO), Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO) und/oder eine gesetzliche Erlaubnis hierfür besteht (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe c) DSGVO). Für die Zahlungsabwicklung geben wir ggf. Ihre Daten an das beauftragte Kreditinstitut bzw. den eingeschalteten Zahlungsdienstleister weiter.

8. Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten der Nutzer vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von unserer Seite überdies nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

Die Übertragung bestimmter sensibler Daten erfolgt verschlüsselt. Wir verwenden hierfür die so genannte “Secure Socket Layer” (SSL)-Übertragung. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor sie an uns gesandt werden. Durch die Umwandlung in einen Code werden Ihre persönlichen Daten wie Name oder Adresse durch die Sicherheitsserver-Software verschlüsselt. Auf diese Weise können diese Daten bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden. Die meisten neueren Browser unterstützen bereits diese sichere Übertragungstechnik.

Alle Mitarbeiter der Warsteiner Welt und deren Erfüllungsgehilfen sind, soweit sie mit personenbezogenen Daten umgehen, auf das Datengeheimnis verpflichtet.

9. Dauer der Speicherung

Mit Beendigung und vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf ggf. geltender steuer- und handelsrechtlicher Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht die Einwilligung in die weitere Nutzung Ihrer Daten erklärt haben.

10. Rechte der betroffenen Personen

Im Rahmen der gesetzlich geltenden Bestimmungen stehen Ihnen verschiedene Rechte zu, wenn die Warsteiner Welt personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet. Gemäß den gesetzlichen Begrifflichkeiten werden Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, als „betroffene Personen“ bezeichnet.

Sie können sich bezüglich Ihrer nachfolgend aufgelisteten Rechte an Warsteiner Welt wenden:

Recht auf Widerruf einer Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 S. 1 DS-GVO

Auskunftsrecht nach Art. 15 DS-GVO

Recht auf Berichtigung und Vervollständigung nach Art. 16 DS-GVO

Recht auf Löschung und auf „Vergessenwerden“ nach Art. 17 DS-GVO

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO

Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO

Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden nach Art. 22 DS-GVO

Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DS-GVO

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

11. Widerruf Ihrer Einwilligung / Datenschutzbeauftragter

Soweit Sie in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Datenschutzerklärung Version 1.0
Stand: März 2021